Wofür Hundeschwimmwesten?

(M)Ezydog HundeschwimmwesteEin Hund kann doch schwimmen – wofür braucht er eine Schwimmweste?! Nein, tatsächlich kann eben nicht jeder Hund (gut) schwimmen. Es gibt Hunde, die aufgrund ihrer Anatomie nicht gut bzw. gar nicht schwimmen können. Schwimmwesten für Hunde sind auf Schiffen und Booten bzw beim Wassersport ein absolutes MUSS für den Hundebesitzer. Versuchen Sie mal einen Hund aus dem Wasser ins Boot zu bekommen – vor allem wenn er dann eventuell noch zappelt!

Auch zur Unterstützung bei der Gewöhnung ans Wasser oder das Schwimmen ist eine Schwimmweste hilfreich – die Hunde haben dadurch mehr Sicherheit.

In der Hundephysiotherapie werden Schwimmwesten ebenfalls eingesetzt – hier ist es sicherlich ausreichend, eine Freizeitschwimmweste (z.B. von Ezydog) zu verwenden – für Wasserratten und solche die es werden sollen/wollen, empfehlen wir die Hurtta Lifeguard in poppigen Neonfarben oder Ruffwear K9 Schwimmwesten – diese werden auch von Rettungshundestaffeln eingesetzt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *